Software

Einstiegsseite |  Beschreibung |  Bauanleitung |  Inbetriebnahme |  diese Seite |  Pläne |  Bausätze |  Galerie 

Programmierung  Bootloader  PC Software  Wunschliste  Historie 


Stand 12.07.2017

Die Entwicklung der Uhren- und PC-Software in den Jahren 2001 bis 2005 hat Thomas Förster durchgeführt, dem ich dafür an dieser Stelle nochmals sehr danke.
Seit Frühjahr 2006 ist Hans-Joachim Borchers unermüdlich und hoch motiviert mit Korrekturen, Verbesserungen und Erweiterungen der Software beschäftigt.
Er gab die Erlaubnis die Ergebnisse seiner Arbeit hier zeitnah zu veröffentlichen und ich hoffe, dass seine Motivation noch für einige Überraschungen gut ist.
Es ist nicht selbstverständlich, dem Leser in dieser Form Zugang zur Software zu gewähren und ich werde wirklich sauer, wenn jemand versuchen sollte damit Geld zu verdienen.
Zur Klarstellung: jeder darf diese Software herunterladen und für seine privaten Uhren nutzen. Wenn diese Uhr dann irgendwann einmal z.B. über ebay verkauft wird, weil sie nicht mehr gefällt, ist das natürlich in Ordnung.
Nicht tolerieren werde ich jedoch jegliche Nutzung, die kommerziellen Charakter aufweist.

Programmierung des Controllers

stilisierte Ziffern
Wer den Controller nicht selbst programmieren will oder kann, hat die Möglichkeit programmierte Controller zu beziehen !

Diskette Download Controllersoftware 2.4 (HEX-File); das ist neu

Um weiterhin mit der Multiplexfrequenz experimentieren zu können steht Version 2.1a optional zum Download.

Diskette Download Controllersoftware 2.1a (HEX-File)

Zum Programmieren eines fabrikneuen Controllers wird ein Hardwareadapter und ein Programmierprogramm für den PC benötigt.
An der ISP-Schnittstelle St3 auf der Controllerplatine wird der Programmieradapter angeschlossen, die Versorgungsspannung angelegt und mit dem entsprechenden Programm vom Rechner aus das entsprechende HEX-File in den Controller einprogrammiert.
Eine Bauanleitung für einen Adapter hat mir Lucas K. zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen zum Flashen von Mikrocontrollern findet sich zahlreich im Internet. Empfehlen möchte ich an dieser Stelle die Seiten von Claudio Lanconelli (Programmiersoftware) und Rolf Milde (Hardwareadapter).
Bitte nicht bei mir nach Support fragen, wenns bei dir nicht funktioniert. Zu fremder Hard- und Software kann ich keine Hilfestellung leisten. In solchen Fällen ist das microcontroller.net-Forum eine gute Anlaufstelle für Fragen.

Bootloader

Diskette Download Bootloader

Mit der Uhrensoftware 1.2b wurde erstmals auch ein Bootloader für die Benutzung im Uhrencontroller adaptiert.
Was ist ein Bootloader ?
Der Bootloader ist ein kleines Programm, das in den oberen Bereich des Flash-ROMs des Controllers programmiert wird. Es kann Daten über die RS232 Schnittstelle empfangen und in den unteren Flash-ROM Bereich hereinschreiben. Auf diese Weise kann neue Uhrensoftware ohne zusätzliche Hardware bequem über die RS232 Schnittstelle der Uhr in den Controller geladen werden.

Zum Softwarepaket gehören: Wie erkenne ich, ob mein Controller schon einen Bootloader integriert hat ?
- Dazu die Uhr vom Netz trennen.
- Jetzt Taster 1 gedrückt halten und
- die Versorgungsspannung wieder einschalten.
Wenn nun die Ziffernröhren dunkel bleiben und die Glimmlampen leuchten, befindet sich ein Bootloader im Controller. Um die Uhrensoftware zu starten, Taster loslassen, Versorgungsspannung abschalten und wieder einschalten.

Laden des Bootloaders

Hinweis:
Die folgenden beiden Punkte müssen nur durchgeführt werden wenn der Controller keinen Bootloader oder die Version bis November 2006 enthält.

Einspielen von Uhrensoftware ohne NCC


Einspielen von Uhrensoftware mit NCC

PC-Software für das Uhrensetup

Diskette Download NixieClockControl NCC (1.533 KB)

Mit Hilfe dieser Software ist es möglich verschiedene Einstellungen der Uhr bequem den eigenen Wünschen anzupassen.
Das NCC kann andere Sprachen !
Deutsch, Spanisch und Englisch sind realisiert.
Zum Aktivieren einer Sprache muss in der NCC.INI-Datei das Attribut für "Language" auf GER, ESP oder ENG gesetzt werden. Änderungen sind in der gleichen Datei leicht nach eigenem Ermessen möglich.
Das Programm läuft unter Win98, Win2000 und WinXP. (Unter Win98 funktioniert das einfache Controllerupdate per Button nicht mehr)
Einfach das Archiv entpacken und die Installationsroutine NIXIECLK_SETUP.EXE starten.

Maussensitiver Bildschirmprint des NCC
Überfahren einzelner Felder mit der Maus öffnet kleine Fenster mit Erläuterungen.
Bildschirmprint des NCC

Wunschliste für Erweiterungen der Uhrensoft- und hardware

Hans-Joachim Borchers, der sich mit der Weiterentwicklung der Uhrensoftware befasst und ich haben folgende Idee:

Wir sammeln Ideen für Erweiterungen der Software und der Hardware und führen intern eine Bestenliste.
Das meistgewünschte Feature wird als nächstes umgesetzt.
Wir machen das nicht länger öffentlich, um so ein höheres Überraschungsmoment zu sichern.
Richtet eure Wünsche bitte nur an folgende Adresse:

Die Evolution der Controllersoftware

Version 2.4


Version 2.1a


Version 2.0d


Version 2.0c

Hinweis zum Update alter Controller:
Achtung Ab der Controllersoftware Version 2.0c wird die Controllerplatine mit einem 16 MHz Quarz und zwei 22 pF Kondensatoren (Q1, C16 und C17, siehe Schalt- und Bestückungsplan) bestückt, der bisher eingesetzte 32 KHz Quarz ist aus der Schaltung entfernt. Das Layout der alten Controllerplatinen sieht diese Änderungen schon vor !
Weiterhin sind die Fusebits angepasst und da der interne Oszillator des Controllers nicht mehr benutzt wird, ist die entsprechende Kalibrierroutine aus dem Bootloader entfernt.

Version 1.5b


Version 1.4a


Version 1.4


Version 1.3a


Version 1.3


Version 1.2c


Version 1.2b


Version 1.2a


Version 1.1

ab dieser Version nur noch lauffähig auf ATMega16

Diskette Download Controllersoftware V1.1 (Quellcode in C)

Version 1.0d

(letzte Version für den AT90S8535)

Diskette Download Controllersoftware V1.0d (compiliertes HEX-File für den AT90S8535)

Version 1.0c


Version 1.0b


Version 0.94


Version 0.93


Version 0.92


Version 0.91


Version 0.90


erste Version